Quantcast

Einzigartig Geräuchertes, wohlschmeckende Meeresfrüchte, organisches Gemüse, süβe Versuchungen und köstliche Abendessen sind die Synthese der Küche Feuerlands.

Die Delikatessen aus den Tiefen des Ozeans kommen in Form von Miesmuscheln, Meeresspinnen und schwarzen Seehechten auf den Tisch. Aus den Flüssen erhält man die köstlichen Forellen. Aus den Wäldern, das Jagdwild und, jahreszeitenbedingt, die Pilze. Aus den patagonischen Steppen, das unverkennbare Aroma des gegrillten Lamms. In den Feinkostläden vernimmt man denGerucht der Räucheschränke, die voller Gemüse, Fleisch und Käsesorten sind. Die Schokoladeläden, Kaffeehäuser und Teestuben sorgen für den süßen Touch. Die patagonische Schokoladentradition hat sich auch hierhin ausgebreitet, die handwerklich gefertigte Schokolade erfüllt die Luft mit ihrem süßen Duft. In Ushuaia ist das Angebot ebenso umfangreich wie auserlesen. Es gibt kleine Kaffeehäuser und Teestuben, Familienrestaurants und mondäne Speiselokale. Für den, der es eilig hat, bieten Imbisslokale leichte und schnell zubereitete Speisen an. Hervorragende Küchenschefs arbeiten in den Restaurants der Luxushotels, das Gourmet-Erlebnis am Ende der Welt geht einher mit spektakulären Aussichten auf die Bucht und der Verführung der besten Weine Argentiniens: Malbec aus Mendoza, Pinot Noir aus Río Negro und patagonischer Viognier. Für eine Rast ist nichts geeigneter als die außerordentlichen, handwerklich gebrauten Biere aus Patagonien. Als Nachtisch, den unvergesslich köstlichen Calafate-(Schlehen-)Likör.

Share Share Share Share

Mehr zu sehen