Quantcast

Die touristischste Stadt der Provinz Río Negro ist San Carlos de Bariloche, die 1.719 Km. von  Buenos Aires entfernt liegt und einen internationalen Flughafen in Viedma, der Hauptstadt der Provinz, besitzt. In Río Negro wechseln sich das warme und kristallklare Meer, die Täler in   verschiedenen Grüntönen, die Steppe und die Steingemälde mit dem Abenteuertourismus in den Bergen und in den schnell fließenden Flüssen, die aus dem Tauwasser gespeist werden, ab. Die mannigfaltige einheimische Tierwelt lädt zu Aktivitäten wie der Jagd, dem  Angeln, der

Naturbeobachtungund dem Tauchen, ebenso wiezu dem Genießengastronomischer Spezialitäten ein. Da die Provinz Río Negro in der Region Patagoniens liegt, verfügt sie über die idealen klimatischen und geografischen Bedingungenfür Aktivitäten in den Bergen und für das Paragliden. In der Umgebung der Stadt San Carlos de Bariloche befindet sich das Skizentrum Catedral, eines der wichtigsten Zentren der südlichen Hemisphäre und Sitz für Ski- und Snowboardtourniere für Profi- und Amateursportler. Im Sommer gewinnt der Wassersport an Wichtigkeit und die Küsten der Flüsse werden zu Badeorten, sobald es warm wird. Die Provinz verfügt über all das hinaus auch über ausgezeichnete Golfplätze, Früchte- und Weintäler und Städte mit kulturellen Attraktionen, die man unbedingtgenießen sollte.

Ministerio de Turismo de Rio Negro: http://www.rionegrotur.gob.ar/

Share Share Share Share

Mehr zu sehen

Touristenservices